Das große Problem: Esoteriker

Die steigenden Jahreszahlen einer Sektenberatungsstelle von 2012 geben Skeptikern zu dieser Vermutung Anlass.

"Auch in der Schweiz sind Sekten und Esoteriker ein großes Problem. Dies zeigt die zunehmende Zahl von Anfragen an die Schweizer Sekten-Beratungsstelle ,,infoSekta"."

schreibt am 16.06.20013 GWUP e.v. seines Zeichens eine Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. groß übertitelt mit "Die Skeptiker".

Grundlage sind die Jahreszahlen der genannten Beratungsstelle von 2012, an die ca. 1.700 Anfragen in dieser Zeit gestellt wurden. Davon hätten ca. 50% einen christlich-bibeltreuen und ca. 40% esoterischen Charakter. In Klammern hinter esoterischen Charakter wird Theosophie und Okkultismus angeführt. Im weiteren Verlauf gibt es zu den Zahlen weitere Details.

Meine Meinung: Hier wird mal wieder alles in einem Topf geworfen und kräftig gerührt. Sind denn alle Esoteriker theosophische Okkultisten? Sind Esoteriker genrell Anhänger von Sekten? Gibt es keine anderen, größeren Probleme in der Schweiz? Zumindest für GWUP e.v. wohl nicht.

Verschlagwortung: 

Inhalte-Empfehlungen

Der Umbruch Teil 3: Tipps für die richtige Vorsorge
In Teil 1 dieser Serie wurde klar, dass es (a) beim derzeitigen Geldsystem nicht die Frage ist ob, sondern nur wann es kollabiert und (b) das die...
Theosopie der Geheimlehre v. H.P. Blavatsky: Eine Einführung - Teil 4
Es macht nur Sinn hier weiterzulesen, wenn man bereits die ersten drei Teile gelesen hat, d.h. die Einleitung, und Teil 2: Kosmos und Teil 3:...
Theismus vs. Agnostizismus und Atheismus
Unter Atheismus versteht man im weiteren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott und keinerlei Götter oder irgendein höheres geistiges Prinzip...
Theosophy World News
"Theosophy World News" ist ein unabhängiger, nicht kommerzieller, kostenloser, vierteljährlich erscheinender internationaler Newsletter. Der...
Ozean der Theosophie
Kapitel 6: Kama – Begierde Der Autor von „Esoteric Buddhism“ – ein Buch welches von allen Studierenden der Theosophie...
The Devachan Letter
Dieser Brief, der aus den 1880/90er Jahren stammt, setzt bereits theosophisches Wissen voraus. Er handelt weitestgehend vom sogenannten...
Der teuflische Okkultismus übernimmt den Westen
Sofern ich das richtig verstehe handelt es sich bei der Autorin um eine streng bilbeltreue Frau. Sie betrachtet als Gegner die moderne Wissenschaft...
Theosophy News Worldwide 1st Quarter 2016
EDITORIAL Dear friends of Theosophy, I've changed a bit the concept of the newsletter, main reason is a lack of time. So everything is like in...
Ein Theaterstück widmet sich Helena Petrovna Blavatsky
Die scheinbar aufwendige Aufführung im Rahmen multimedialer Effekte und einer Lichtshow durch einen preisgekrönten Regissseur umgesetzt und von einer...
Eines meiner Hobbys: Zeichnen
Seit 2001 ist das Medium durch das ich versuche künstlerisch tätig zu sein rein digital. Hier drei theosophisch inspirierte Werke.
Projekt
Theosopische Bibliothek
Es geht bei diesem Projekt um das Zusammentragen folgender Literatur: In der Geheimlehre genannte oder empfohlene Literatur Veröffentlichungen von...
Projekt
Theosophie leben
Es geht bei diesem Pilot-Projekt um die Begründung einer theosophischen Lebensgemeinschaft, d.h. einer Selbstversorger-Hofwirtschaft, die ein...

Um am Forum teilnehmen bzw. Inhalte kommentieren zu können musst Du Dich anmelden oder registrieren.

Bitte beachten

Diese Webpräsenz widmet sich dem Thema Theosophie (insbesondere im Rahmen der Geheimlehre von Madame Helena Petrovna Blavatsky) und ist zum Zweck der Bildung einer Theosophischen Gemeinschaft ins Leben gerufen worden. Hier finden sich zudem ein Theosophie-Forum und aktuelle Inhalte rund um das Thema Theosophie bzw. Tugenden und die Vernunftwerdung. Bei der Veröffentlichung von eigenen Inhalten beachte bitte einige Hinweise.

On this site you can also find an international theosophy section and the quarterly "International Theosophy World News"-Newsletter.